T4.4 – Der Versammlungsplatz

„Das Beste kommt zum Schluss!“ Wie zutreffend dieses Sprichwort doch ist.

Heute stelle ich euch die mit Abstand beste Neuerung von T4.4 vor. Ich will euch jetzt aber auch nicht länger auf die Folter spannen. Lest einfach weiter und macht euch selber ein Bild der Neuerung!Wie oft durfte ich im Travian Forum und auch hier in den Kommentaren lesen, dass der Versammlungsplatz mit seinen Möglichkeiten nicht mehr den Anforderungen entspricht und ein paar sehr wichtige Features fehlen. Nun Travian hat den Spielerwunsch erhört und einige Features eingebaut, über die ich mich gefreut habe und die das Spiel um einiges erleichtern werden. Ab T4.4 gibt es, sowohl für die ankommenden Truppen, als auch für die Ausgehenden, jeweils drei Buttons. Durch diese ist es möglich den Versammlungsplatz individuell einzustellen, sodass man sich dort besser zurechtfindet, ohne lange danach suchen zu müssen.

Die ankommenden Truppen kann man in eine oder mehrere der folgenden Kategorien unterteilen:

  • Ankommende Raubzüge/Angriffe
  • Zurückkehrende Truppen
  • Ankommende Unterstützungen

Ankommende Truppen

 

Die ausgehenden Truppen kann man unterteilen nach:

  • Ausgehende Angriffe/Raubzüge
  • Ausgehende Unterstützungen
  • Ausgehende Truppen, sortiert nach der zuletzt gesendeten

Ausgehende Truppen

 

Ab jetzt ist es ganz einfach, besser zu deffen und vor allem besser die Zwischendeff zu koordinieren. Man muss nicht mehr x Seiten durchblättern und die Zwischendeff zwischen den ankommenden eigenen Truppen und ankommenden Angriffen rausfiltern. Zwei Klicks und schon werden sie und die ankommenden Angriffe allein angezeigt. So ist es kein Problem mehr wenn man nebenbei farmt und auf einmal Angriffe reinbekommt. Genauso einfach ist es nun mit den ausgehenden Truppen. Hat man die Übersicht dort verloren kann man durch einen Klick sich entweder nur die ausgehenden Raubzüge/Angriffe oder nur die ausgehenden Unterstützungen anzeigen lassen und so leicht überprüfen ob alles stimmt. Muss man die Zeiten überprüfen, ob die Truppen zum richtigen Zeitpunkt ankommen, kann man durch den „Zuletzt geschickt“ – Button, die Suche nochmals verfeinern. Genauso verhält es sich wenn man die falschen Koordinaten angreift oder vergessen hat ein geadeltes Dorf aus der Farmliste zu nehmen. Man hat ja nur 90 Sekunden Zeit um den Angriff zu suchen. Früher verbrachte man die meiste Zeit damit, überhaupt die Seite zu finden auf der, der Angriff stand. Nach dem Update findet man diese jetzt sofort und kann so in Ruhe den Angriff abbrechen. So können wir unsere Truppen doch noch vor dem sicheren Tod retten.

Zu guter Letzt ist jetzt auch noch möglich, wie schon bei den Berichten, selber festzulegen, wie viele Truppenbewegungen pro Seite angezeigt werden. Dadurch lässt sich nun je nach Geschmack oder Spielstyle das ganze optisch übersichtlicher darstellen.
Alles in allem ein gelungenes Feature ohne Nachteile, durch welches wir leicht unnötige Truppenverluste vermeiden können. Weiterhin können wir uns schneller einen Überblick verschaffen und ersparen uns eine Menge Zeit ohne Suchen.

Nun was haltet ihr von dem neuen Feature? Seid ihr genauso begeistert wie ich davon?

Euer Maxi

Zusammenfassung der Features:

  • einfacher Weg um zwischen eingehenden Truppenbewegungen (Angriffen/Raubzügen, Zurückkehrende und ankommende Unterstützungen) zu unterscheiden
  • Einfacher Weg um zwischen ausgehenden Truppenbewegungen (Angriffen/Raubzügen, Unterstützungen und zuletzt gesendet) zu unterscheiden
  • Möglichkeit mehr als zehn Truppenbewegungen pro Seite anzuzeigen

Hinterlasse eine Antwort