Kaffeeklatsch: Martina

Wie ist dein Name/Nickname und wie alt bist du?
Name: Martina
Nickname: Pixelpuppe oder einfach Pixel
Alter: öhm.. 29.. schon zum 3. Mal 🙂

Was ist dein Beruf?
Ich bin eine halbfertige Arzthelferin, mit einem halben Informatikstudium, einem Helfersyndrom und einem Hang zur Perfektion.
Naja, oder Frontend-Developer 😀

Wie lange arbeitest du schon für Travian?
Schon über 5 Jahre!
Die Zeit vergeht immer schneller und die Kollegen werden immer verrückter!

Was ist dein Job bei Travian? (Oder was haben sie dir erzählt?)
Ich darf hier wirklich das tun, was ich gerne mache. Dinge kaputt machen und Dinge hübsch machen. Und meistens sogar genau in dieser Reihenfolge.
Zudem bin ich Pixelfanatiker und kann Stunden damit verbringen diese durch die Gegend zu schubsen. Zum Leid meiner Kollegen, gibt es dann auch öfter mal Situationen wie:
„Das muss 1px weiter rauf.“
„Warum? Das sieht doch keiner!“
„Doch! ICH!“
In diesem Projekt habe ich auch die Möglichkeit den Umfang und die Funktionalität von SASS und Compass voll auszureizen – auch das zum Leid meiner Kollegen.
Und wenn ich mein Team grade mal nicht quäle, versuch ich auch mich um sie zu kümmern. Da unterstütze ich sie schon auch mal in scheinbar ausweglosen Situationen wie der Bestellung von Büromaterial oder der Suche nach einer Schere.

Was ist dein Lieblings-Genre und -Spiel?
Uff… Meine Hassfrage!
Ein einzelnes Lieblingsspiel hab ich nicht, es gibt einfach viel zu viele gute Spiele.
Aber einige davon sind sicher Assassin’s Creed, Die Siedler, Silent Hill, Fallout, GTA… ja und so könnte ich dann auch ewig weitermachen 🙂
Genre spiele ich alle außer Renn- und Sportspiele.

Was war dein erster Eindruck von Online-Spielen?
Ich war von Anfang an begeistert, zusammen mit oder gegen meine Kumpels spielen zu können!
Dazu noch die Möglichkeit sich z.B. über Teamspeak unterhalten zu können – das ist einfach genial!
Wenn man dann noch einigermaßen extrovertiert und mobil ist, ist das außerdem eine fantastische Möglichkeit neue Leute (natürlich persönlich) kennen zu lernen.

Was ist für dich die größte Herausforderung in Travian?
Travian als Firma?
Das ist die Games-Branche! Ich dachte nie im Leben, dass ich diese Herausforderung meistere und dort einen Job zu bekommen. Aber warum auch immer hatte ich ein paar Stunden nach meinem Bewerbungsgespräch schon eine positive Antwort von Gerhard. Oh man hab ich das gefeiert 🙂
Travian als Spiel?
Hier sehe ich die Komplexität als größte Herausforderung. Es gibt so viele Strategien, so viele Möglichkeiten und so viele starke Gegner.
Travian als Team?
*hehe* Im Dev-Team bin ich das einzige Mädl. Ich schubse am liebsten „nur“ Pixel… Sich hier durchzubeißen, ist manchmal schon eine Herausforderung – aber eigentlich sind sie ja alle ganz lieb 😉 

Was würdest du tun, sobald du die Weltherrschaft übernommen hast?
Muhahaha! Ich hoffe doch, dass kann verhindert werden 😛

Was sollte die nächste Erfindung sein?
Eine Zeitmaschine!
Ich hab noch 80 ungespielte Xbox 360 Spiele in meinem Spieleschrank, es werden ständig mehr und ich habe keine Ahnung wann ich die alle Spielen soll! 

Kurzfragen:
Tee oder Kaffee? Kaffeeeeeeeeeeeee!
Hunde oder Katzen? Katzen!
Pop- oder Folk-Musik? Pop
Mobile Spiele oder Brettspiele? Brettspiel
Konsolen oder Browser? Konsole 😉

Schlusswort:
Nein meine Tasse sagt nicht aus, dass Facebook scheiße ist. Aber das verstehen eben nur Taucher 😀

Hinterlasse eine Antwort