Travian und die Spartaner – Teil #2

Im alten Sparta lebten manche der stärksten und mutigsten Krieger der Geschichte. Sie überstanden zahlreiche Auseinandersetzungen und bewiesen ein ums andere Mal ihre Stärke. Obwohl das Spartanische Reich schon lange Geschichte, versuchen heute noch zahlreiche Menschen in ihre Fußstapfen zu treten. Travian Games hat sich ebenfalls der Herausforderung gestellt und ein wahres Abenteuer erlebt!

Wie wir bereits letzte Woche berichtet haben, hat eine Gruppe von mutigen Travian Games Mitarbeitern am diesjährigen Spartan Race in München teilgenommen. Veranstalter ist wie jedes Jahr Reebok, zusammen mit dem Ambulanten Kindershospitz München. Insgesamt wurde auf einer Strecke von über 7 Kilometern gelaufen, die einige Überraschungen bereitstellte:

Alle Teilnehmer wurden am Renntag vor die Herausforderung gestellt, mehr als 30 Hindernisse zu überwinden. Es ging darum, Gewichte zu heben, über Wände zu klettern, durch Matsch zu robben, zu schwimmen oder auch mal schwere Eisenketten zu tragen. Jeder kam so auf seine Kosten und wurde an seine Leistungsgrenzen gebracht.

Unser Travian Team bestand dabei aus Läufern, die bei Travian in verschiedenen Abteilungen arbeiten. Jeder von ihnen war am Tag des Rennens motiviert und bereit, die Strecke auf jeden Fall zu schaffen!

Nach gut 2 Stunden waren alle unsere Travianer wieder im Ziel. Alle Hindernisse wurden überwunden und die Teilnehmer haben gezeigt, dass eine Menge Spartanerblut in ihren Adern fließt. Neben den Läufern waren auch noch zahlreiche Helfer von Travian Games vor Ort, um das Ambulante Kinderhospitz zu unterstützen. Dabei wurden Läufer auf und um die Strecke versorgt, sowie Hindernisse beaufsichtigt.

Insgesamt war es ein gelungenes Event, dass wir im nächsten Jahr sicherlich wieder besuchen werden. Es gibt auch schon viele Ideen für das kommende Jahr, also haltet die Augen offen und schaut auf unseren Social-Media-Kanälen vorbei!

AROO! AROO! AROO!

Euer Travian Team

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *